Singen macht Freu(n)de

Gesang und Geselligkeit: Dafür steht der MGV

Wir wünschen frohe Weihnachten und planen unsere Zukunft

Stille Nacht, Heilige Nacht – so beginnt eines der bekanntesten Weihnachtslieder, das spätestens an Heiligabend zigfach an geschmückten Weihnachtsbäumen, in Gottesdiensten und bei der Zusammenkunft in der Dorfmitte Nauroths gesungen werden wird. Leider wird für die Sängerinnen und Sänger des MGV Eintracht 1893 Nauroth e.V. in der Tat die Heilige Nacht eine stille Nacht, denn auf Grund der derzeitigen Corona-Situation, die erneut keinen Probenbetrieb möglich macht, ist auch die Anzahl der Sängerinnen und Sänger geringer geworden, so dass ein Singen im Freien derzeit nicht mehr möglich erscheint. So wird der Chor nicht wie in all den Vor-Corona-Jahren bei der Zusammenkunft der Dorfgemeinschaft an Heilig Abend singen können.
„Corona ist eine echte Herausforderung für unseren Chor“, muss Jürgen Schlaudraff, erster Vorsitzender des MGV Eintracht 1893 Nauroth, eingestehen. Tapfer hat er mit seinen Vorstandsmitgliedern unter unterschiedlichen Coronaregeln den Chorbetrieb möglich gemacht: Singen im Freien, mit Abstand in einer großen Halle oder zuletzt durch konsequentes Kontrollieren des Impfnachweises gegen Corona. „Für uns stand immer die Gesundheit an erster Stelle – und wann immer wir es verantworten konnten, haben wir Chorproben angesetzt“. Wahrlich, das Engagement des Vorsitzenden war immens und doch sind einige Chormitglieder aus Vorsicht zu Hause geblieben. Ein Umstand, für den alle im Verein Verständnis haben. Doch für Open-Air-Konzerte reicht das Stimmvolumen der noch aktiven Sängerinnen und Sänger nicht aus.
Im kommenden Jahr wird der MGV Eintracht 1893 Nauroth eine Jahreshauptversammlung einberufen und neue Konzepte für einen Chorbetrieb mit allen Mitgliedern diskutieren. Bis dahin ruht der Gesangsbetrieb. „Unser Ziel ist, weiter die Tradition des Chorgesangs zu pflegen und Veranstaltungen im Dorf gesanglich zu unterstützen“, bestätigt Schlaudraff. Nun bleiben ihm und dem Vorstand des MGV erst einmal nur Danke an alle aktiven und passiven Mitglieder zu sagen und Danke an alle Helferinnen und Helfer, die immer wieder Aktivitäten des Gesangvereins unterstützt haben. Der MGV wünscht allen ein schönes Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr.